top of page
AMICI BICI BUCHUNGSBEDINGUNGEN

Zahlung 50 % zu sichern, 50 % 15 Tage vor Anreise

Zusammenfassung

Wir haben es verstanden, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können langweilig sein! Aber sie sind auch wichtig und tragen dazu bei, dass Sie mit der gebuchten Reise und dem Service, den Sie erhalten, zufrieden sind. Obwohl Sie sicherstellen müssen, dass Sie unsere vollständigen Bedingungen lesen, bevor Sie eine Buchung vornehmen, haben wir hier in einfachem Englisch die Teile zusammengefasst, die Sie möglicherweise am meisten interessieren.

Eine Buchung vornehmen

Um eine Buchung vorzunehmen, erhalten Sie eine Rechnung über eine unserer Team-E-Mails oder WhatsApp. Ihre Buchung ist erst bestätigt, wenn wir Ihre Anzahlung erhalten haben, d. h. wenn ein Vertrag zwischen uns zustande kommt und unsere Buchungsbedingungen gelten.

Sie erhalten eine Rechnung mit Restbetrag und Fälligkeitsdatum. Wenn Ihr Restbetrag nicht rechtzeitig bezahlt wird, müssen wir Ihre Buchung möglicherweise stornieren und die entsprechenden Stornierungsgebühren einbehalten.

Stornierung oder Übertragung durch Sie

Wenn Sie Ihre Reise stornieren müssen, tun Sie dies bitte so schnell wie möglich schriftlich (einschließlich E-Mail – Einzelheiten finden Sie in unseren vollständigen Bedingungen). Je nachdem, wie weit im Voraus Sie stornieren, haben Sie Anspruch auf folgende Rückerstattung:

  • 15 - 30 Tage oder mehr vor dem Tourdatum: Ihre Anzahlung von 50 % verfällt;

  • weniger als 15 Tage vor Beginn: keine Rückerstattung; 

Stornierung durch uns

Wir werden Ihre Reise nur stornieren, wenn wir der Meinung sind, dass es unsicher wäre, sie durchzuführen, oder wenn Umstände, die sich unserer Kontrolle entziehen, dazu führen, dass die Reise nicht den Anforderungen entspricht – siehe unsere vollständigen Bedingungen für Einzelheiten.

Beschwerden

Wenn Sie irgendwelche Probleme mit einem Element Ihrer Reise haben oder wie wir uns um Sie kümmern, teilen Sie uns dies bitte so schnell wie möglich mit, damit wir versuchen können, die Dinge zu beheben. Wenn wir das Problem nicht für Sie lösen können, werden wir versuchen, eine geeignete Lösung zu finden. 

 

Vollständige Buchungsbedingungen

Eine Buchung vornehmen

1. Bitte lesen Sie vor der Buchung die Beschreibung der Reisewebsite,Verhaltenskodex für Reiter und diese Buchungsbedingungen vollständig. Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte zur Klärung. Bitte bewahren Sie diese Bedingungen für Ihre Unterlagen auf. 

1.1 Indem Sie Vorkehrungen treffen, mit Ihnen zu fahren, verpflichten Sie sich, unseren Verhaltenskodex einzuhalten, und es liegt in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass Sie unsere Mindestkompetenzen und Sicherheitsstandards für Fahrer erfüllen. 

1.2 Sie fahren auf eigene Gefahr. Radfahren kann ein gefährlicher Sport sein und es liegt in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass Sie angemessen vorbereitet sind und über eine angemessene Krankenversicherung oder Versicherung verfügen

2. Um eine Buchung vorzunehmen, müssen Sie über 18 Jahre alt sein und uns per E-Mail, über unsere Website oder WhatsApp eine schriftliche Bestätigung Ihrer Buchungsspezifikationen zusenden, die auf Ihrer Rechnung und nicht erstattungsfähigen Anzahlung für jede Person bestätigt wird. Wir bestätigen den Eingang Ihrer Buchung per E-Mail. Wenn Sie Fehler bezüglich Ihrer Buchung in dieser E-Mail bemerken, kontaktieren Sie uns bitte unter amicibicicycletours@gmail.com, um diese zu korrigieren. Ein Vertrag zwischen uns (allen auf dem Buchungsformular genannten Personen) kommt erst dann zustande, wenn Ihre Anzahlung bei uns eingegangen ist und wir eine Bestätigung darüber ausgestellt haben. Das Datum auf der Bestätigung ist das Datum des Vertragsabschlusses.

3. Wir stellen Ihnen den Restbetrag Ihrer Reise in Rechnung, den Sie spätestens 15 Tage vor Anreise bezahlen müssen. Wenn Sie weniger als 15 Tage vor Abreise buchen, muss die vollständige Zahlung bei der Buchung erfolgen. Wenn der Restbetrag nicht rechtzeitig bezahlt wird, behalten wir uns das Recht vor, Ihre Reise zu stornieren und die unten aufgeführten Stornogebühren zu erheben.

Kündigung durch Sie

4. Wenn Sie Ihre Reise stornieren möchten, muss dies schriftlich erfolgen, sofern der Empfang in jedem Fall von der Person bestätigt werden kann, die auf der Ihnen ausgestellten Bestätigung zuerst genannt wird. Sie tragen die folgenden Stornogebühren:

4.1 15 - 30 Tage vor dem Abreisedatum: Ihre Anzahlung von 50 % verfällt;

4.2 weniger als 15 Tage vor dem Abreisedatum: keine Rückerstattung; oder

4.3 Wenn wir einen geringeren Betrag als oben in 4.1 und 4.2 angegeben verlangen, um angemessene Kosten und Verluste zu decken, die durch die Stornierung verursacht werden, können wir Ihnen nach unserem Ermessen diesen geringeren Betrag in Rechnung stellen.

5. Wir werden alle angemessenen Schritte unternehmen, um seine Kosten und Verluste so gering wie möglich zu halten.

Stornierung durch uns

6. Wir können Ihre Reise unter anderem unter folgenden Umständen stornieren:

6.1 Wenn [außergewöhnliche oder unvermeidbare] Umstände eintreten, die sich unserer angemessenen Kontrolle entziehen, z. B. Krieg, Aufruhr, zivile oder politische Unruhen, Terrorismus, schlechte Wetterbedingungen oder technische Probleme beim Transport

7. Wenn wir unter einem der oben beschriebenen Umstände stornieren, werden wir, wenn möglich, eine alternative Reise anbieten. Bei einem geringeren Wert der Ersatzreise erstatten wir Ihnen die Preisdifferenz. Wenn dies für Sie nicht akzeptabel ist, erstatten wir Ihnen alle Zahlungen, die Sie im Zusammenhang mit Ihrer Reise an uns geleistet haben.

8. Bitte beachten Sie die Bedingungen 10 und 11 unten in Bezug auf die Versicherung. Sie sollten Ihren Versicherungsschutz für jeden erlittenen Verlust nutzen, bevor Sie eine Rückerstattung von uns anfordern oder annehmen.

Überweisungen

9. Falls eine Person an der Reise verhindert ist, stimmen wir der Übertragung der Buchung dieser Person auf eine andere Person zu, die alle für die Reise geltenden Bedingungen erfüllt, vorbehaltlich der gesamtschuldnerischen Haftung beider Personen für die vollständige Zahlung des Reisepreises und unserer Gebühr für die Bestätigung der Überweisung und alle zusätzlichen Kosten, die durch die Überweisung entstehen. Der Transferantrag muss uns mit angemessener Frist mitgeteilt werden, was als mindestens 15 Tage vor dem Ankunftsdatum gilt.

Versicherung

10. Um an unseren Reisen teilnehmen zu können, müssen Sie über einen angemessenen Versicherungsschutz für Gepäck, Ausrüstung (einschließlich, aber nicht beschränkt auf und gegebenenfalls Fahrräder und Helme, die für Ihren Gebrauch bestimmt sind, ob gemietet oder anderweitig), medizinische Kosten und die Kosten für die Rückführung verfügen, sollten Sie dies auch tun krank, um mit Ihrer Reise fortzufahren.

11. Es gibt eine Versicherung, die für die Art von Reisen, die wir anbieten, entwickelt wurde, und wir empfehlen Ihnen, eine Versicherung mit dieser Art von Deckung abzuschließen. Alle Ansprüche in Bezug auf Angelegenheiten, für die Sie versichert sind, müssen an Ihren Versicherer gerichtet werden. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass Sie innerhalb einer angemessenen Zeit zum Beginn der im Voraus gebuchten Tour am Beginn der Tour ankommen, da wir Ihnen außerhalb der Bedingungen dieser Bedingungen keine Rückerstattung leisten können. 

Preise

12. Die auf der Website oder an anderer Stelle in unserer Literatur angegebenen Preise sind nur Richtwerte und können sich jederzeit ändern, bis ein Vertrag zwischen uns geschlossen wird. Vorbehaltlich des Absatzes 13 sind wir nach Vertragsschluss berechtigt, den Preis der Reise zu erhöhen, wenn sich die Kosten für die Bereitstellung des Reisepakets für uns erhöhen:

12.1 aufgrund einer Änderung der Mehrwertsteuer oder anderer Abgaben, Zuschläge oder Gebühren, die auf Ihr Reisepaket erhoben werden;

12.2 infolge eines Anstiegs der Transportkosten (einschließlich Kraftstoff, Abgaben, Steuern und Einschiffungsgebühren); oder

13. Die Kurtaxe ist bei der Ankunft in bar an die örtliche Unterkunft zu zahlen und kann nur von Einzelpersonen und nicht von Dritten bezahlt werden

13. Wir werden eine klare Erklärung geben, wo wir den Preis Ihrer Reise erhöhen müssen.  Wir werden innerhalb von 20 Tagen nach Reisebeginn keine solche Erhöhung der Grundkosten Ihrer Reise vornehmen . Wir übernehmen auch alle derartigen Erhöhungen, wenn sie weniger als 2 % der Gesamtkosten Ihrer Reise betragen. Diese Bestimmungen schließen Versicherungs- und Stornierungsgebühren aus. Wenn wir unsere Preise [um 8 % oder mehr] erhöhen müssen, sind Sie berechtigt, Ihre Buchung bei uns zu stornieren und eine vollständige Rückerstattung zu erhalten, mit Ausnahme von Zahlungen, die wir in Ihrem Namen für Versicherungen und unsere angemessenen Verwaltungsgebühren leisten.   Wenn unsere Preise sinken, haben Sie Anspruch auf eine Rückerstattung des Betrags, um den sich Ihre Reisepreise verringern, vorbehaltlich etwaiger geltender Versicherungsprämien und/oder unserer angemessenen Verwaltungsgebühren.

Dein Trip

14. Ihre Buchung wird unter der Bedingung akzeptiert, dass Sie Folgendes akzeptieren:

14.1 die Risiken und Gefahren einer solchen Reise, einschließlich der Gefahren, die mit dem Radfahren auf der Straße oder abseits der Straße verbunden sind, die Gefahren, die mit anderen Aktivitäten verbunden sind, die in unseren anderen Reisen enthalten sind, die Gefahren von Auslandsreisen, insbesondere in Länder, die weniger sind entwickelt, politisch instabil sind oder Naturgefahren ausgesetzt sind, sowie alle Risiken, die sich (unter anderem) aus Änderungen der lokalen Politik, ungünstigen Wetterbedingungen, dem schlechten Zustand der Autobahnen, Grenzbeschränkungen, Terrorismus und Krankheiten ergeben; Und

14.2 das Potenzial für (unter anderem) Verzögerungen, Änderungen, Verlust oder Beschädigung von Eigentum, Unannehmlichkeiten und Unannehmlichkeiten.

15. Sie sollten sich vor der Buchung vergewissern, dass Sie Ihr Reiseziel recherchiert, eine fundierte Reiseentscheidung getroffen und alle notwendigen Vorkehrungen getroffen haben. Reisehinweise erhalten Sie beim British Foreign and Commonwealth Office.(https://www.gov.uk/government/organisations/foreign-commonwealth-office). Amerikanern empfehlen wir, die Hinweise des Außenministeriums unter https://travel.state.gov/content/travel/en/traveladvisories/traveladvisories.html/ zu lesen. Für Kanadier können Sie hier die Position der kanadischen Regierung überprüfen: https://travel.gc.ca/travelling/advisories

16. Es ist ein natürliches Bedürfnis, bei einer solchen Reise flexibel zu sein. Der Tagesablauf und das endgültige Ziel der Reise werden als Ziel und nicht als vertragliche Verpflichtung angesehen. Es ist eine grundlegende Bedingung für die Buchung, dass Sie diese Flexibilität akzeptieren und anerkennen, dass Verzögerungen und Änderungen und die daraus resultierenden Folgen wie Unannehmlichkeiten, Unbehagen oder Enttäuschungen möglich sind. Wenn sich wesentliche Bedingungen Ihrer Reise nach der Buchung, aber vor Ihrem Abreisedatum erheblich ändern, werden wir Sie so schnell wie möglich über diese Änderungen informieren. Wenn Sie mit diesen Änderungen nicht zufrieden sind, werden wir mit Ihnen zusammenarbeiten, um eine praktische Alternative zu finden. Wenn Sie mit den von uns angebotenen Alternativen nicht zufrieden sind, haben Sie das Recht, Ihre Buchung ohne Vertragsstrafe zu stornieren, und alle für die vom Unternehmen erbrachten Dienstleistungen gezahlten Beträge werden zurückerstattet. Für Dienstleistungen, die nicht bei der Gesellschaft gebucht werden, z. B. Reisekosten, wird keine Rückerstattung angeboten.

17. Wenn wir nach der Abreise nicht in der Lage sind, einen erheblichen Teil der Dienstleistungen zu erbringen, die wir im Rahmen unseres Vertrags mit Ihnen vereinbart hatten, werden wir angemessen handeln, um geeignete alternative Vorkehrungen zu treffen.  Alle damit verbundenen Preiserhöhungen/-senkungen oder Stornierungen werden gemäß den vorstehenden Ziffern 6, 7, 12 und 13 gehandhabt.

18. Auf jeder unserer Reisen ist es notwendig, dass Sie sich an die Autorität des Leiters halten, der AmiciBici vertritt und dessen Entscheidung endgültig ist. Durch das Ausfüllen unseres Buchungsformulars erklären Sie sich damit einverstanden, und wenn Sie während der Reise unangemessene, anstößige oder illegale Handlungen begehen oder wenn Ihr Verhalten nach vernünftiger Meinung des Reiseleiters eine Gefahr, Bedrängnis oder Belästigung für andere verursacht oder verursachen könnte können Ihre Reisearrangements und die damit verbundene Teilnahme an der betreffenden Reise ohne unsere Haftung sofort kündigen (siehe auch Ziffer 30 unten).

19. Wir können die Zusammensetzung der Gruppe hinsichtlich Alter, Nationalität, Geschlecht, Singles und Paare zu keinem Zeitpunkt garantieren.

20. Bitte beachten Sie, dass Flüge und andere Produkte, die Sie separat kaufen, nicht Teil Ihres Reisepakets bei uns sind.

21. Reisevorbereitungen zum Treffen oder Verlassen einer Tour/Reise liegen in Ihrer Verantwortung. Jede Anleitung, die wir möglicherweise geben, ist einfach das und muss von Ihnen überprüft werden.

22. Unsere Verantwortlichkeit beginnt erst zum vereinbarten Zeitpunkt am vereinbarten Treffpunkt. Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht zur vereinbarten Zeit dort ankommen, sind wir nicht verantwortlich für zusätzliche Kosten, die Ihnen für das Treffen mit der Gruppe entstehen.

23. Alle Informationen des Unternehmens in Bezug auf Klima, Kleidung, Spezialausrüstung, Topographie usw. werden nach bestem Wissen und Gewissen gemacht und müssen von Ihnen überprüft werden, bevor Sie sich darauf verlassen.

24. Für ungenutzte Hotelunterkünfte, Dienstleistungen oder Reiseleistungen, die nach Ihrem Ermessen oder aufgrund Ihrer Handlung/Unterlassung nicht genutzt wurden, erfolgt keine Rückerstattung oder Entschädigung.

Medizinische und spezielle Anforderungen

25. Es liegt in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass Sie ausreichend fit und gesund sind, um die von Ihnen gewählte Reise zu absolvieren. Wir behalten uns das Recht vor, für die Teilnahme an der von Ihnen gewählten Reise ein ärztliches Tauglichkeitszeugnis von Ihnen zu verlangen. Wenn Sie von einem medizinischen oder sonstigen Zustand betroffen sind, der die Freude an der Reise für Sie oder andere Personen beeinträchtigen könnte, müssen Sie uns vor der Buchung informieren. Wenn Sie dies nicht tun, können wir Ihre Reise jederzeit stornieren.

26. Medizinische Impfungen und andere Vorkehrungen, einschließlich Reisepass, Reiseschecks, Visabeschaffung liegen in Ihrer Verantwortung. Empfohlene Impfungen für jede Tour sind in den jeweiligen Tourdossiers aufgeführt. Bitte prüfen Sie diese vor der Buchung und beachten Sie eventuelle Empfehlungen rechtzeitig. Planen Sie ausreichend Zeit ein, um diese Impfungen zu erhalten, und konsultieren Sie Ihren Hausarzt.

28. Wenn Sie besondere Anforderungen haben, kann eine Risikobewertung erforderlich sein, bevor Sie eine Buchung bestätigen oder an bestimmten Aktivitäten teilnehmen können. Bitte beachten Sie, dass wir uns auf die von Ihnen bereitgestellten Informationen verlassen, damit wir Ihre Bedürfnisse vorhersehen und erfüllen können. Wir verlangen daher von Ihnen, dass Sie uns vor der Buchung und nach Bedarf vor der Abreise und während der gesamten Reise eine vollständige und offene Beschreibung Ihrer Bedürfnisse geben (unabhängig davon, ob es sich um besondere Anforderungen oder andere Zwecke handelt). Sie müssen uns vor und während Ihres Aufenthalts über jede Änderung Ihrer Umstände informieren. Unsere Guides können nur allgemeine Erste Hilfe leisten. Daher kann es erforderlich sein, dass Sie oder ein Mitglied Ihrer Gruppe in der Lage sind, sich um Ihre/ihre eigenen medizinischen Bedürfnisse zu kümmern oder sich um jemanden zu kümmern, der Sie/sie begleiten kann.

29. Sie sollten uns unverzüglich informieren, wenn innerhalb von 4 Wochen vor Ihrem Ankunftsdatum oder während Ihrer Pause ein Mitglied Ihrer Reisegruppe an einer ansteckenden oder ansteckenden Krankheit leidet oder entwickelt. Wenn ja, haben wir das Recht:

29.1 sich weigern, Ihre Buchung anzunehmen;

29.2 Ihre Reise stornieren; oder

29.3 ein Mitglied Ihrer Gruppe auffordern, unverzüglich zu gehen, wenn wir es nach unserem vernünftigen Ermessen für notwendig erachten, um die Gesundheit anderer zu schützen.

Verhalten

30. Ihr Verhalten sollte nicht übermäßig, laut oder störend sein, insbesondere nachts. Ihr Verhalten muss jederzeit der Kultur des Landes entsprechen, das Sie besuchen. Beleidigendes oder rechtswidriges Verhalten wird nicht toleriert und kann zur Einschaltung der Polizei führen. Wir betrachten beleidigendes oder aggressives Verhalten oder Sprache gegenüber unseren Mitarbeitern nicht als akzeptabel. Wir können Sie und/oder ein Mitglied Ihrer Gruppe auffordern, sofort zu gehen, wenn Ihr Verhalten von uns als unangemessen erachtet wird, wahrscheinlich Schaden anrichtet oder die Freude, den Komfort oder die Sicherheit Ihrer Nachbarn, anderer Mitglieder Ihrer Gruppe oder des Personals beeinträchtigt und/oder die allgemeine Öffentlichkeit, oder es ist unserer Ansicht nach wahrscheinlich, gegen Bestimmungen unserer Vereinbarung mit Ihnen (einschließlich dieser Bedingungen) zu verstoßen. Unter diesen Umständen werden keine Rückerstattungen oder Entschädigungen gewährt und wir behalten uns das Recht vor, zukünftige Buchungen von Ihnen oder einem Mitglied Ihrer Gruppe nicht anzunehmen.

Unsere Haftung Ihnen gegenüber

31. Nichts in diesen Bedingungen zielt darauf ab, unsere Haftung einzuschränken oder auszuschließen, wenn etwas, das wir tun oder unterlassen, durch unsere Fahrlässigkeit zu Tod oder Körperverletzung führt oder wenn wir Schäden an Ihrem Eigentum verursachen und diese Ursache unser Verschulden ist. Wir versuchen auch nicht, unsere Verantwortung für Verluste auszuschließen oder einzuschränken, die dadurch verursacht werden, dass die Dienstleistungen nicht unserer Beschreibung entsprechen oder unsere fahrlässige Erbringung der Dienstleistungen.

32. Abgesehen von dieser Haftung, die wir übernommen haben, haften wir nicht für Verluste, die Sie infolge eines Verstoßes gegen unsere Vereinbarung (einschließlich dieser Bedingungen) erleiden, mit Ausnahme der Verluste, die zu diesem Zeitpunkt für uns beide vernünftigerweise vorhersehbar sind wir schließen den Vertrag mit Ihnen ab.

33. Wir haften nicht für Schäden oder Verluste (ob direkt oder indirekt und wie auch immer verursacht), die sich aus dem vollständigen oder teilweisen Versäumnis ergeben, Ihre Reise bereitzustellen, wenn ein solches Versäumnis:

33.1 Ihnen zuzurechnen; oder

33.2 unvorhersehbar oder unvermeidbar und einem Dritten zuzurechnen, der nicht mit uns oder einem unserer Subunternehmer verbunden ist; oder

33.3 infolge ungewöhnlicher und unvorhersehbarer Umstände, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Streiks, Krieg, zivile oder politische Unruhen oder Maßnahmen der Regierung; oder

33.4 infolge eines Ereignisses, das wir oder der Dienstleister nicht vorhersehen oder verhindern konnten; oder

33.5 aufgrund von Fahrraddiebstahl oder Verletzungen durch Radfahren auf oder abseits der Straße und insbesondere durch Verletzungen aufgrund entweder unzureichend gewarteter und/oder gewarteter persönlicher Ausrüstung oder des Nichttragens der richtigen Sicherheitsausrüstung, insbesondere Fahrradhelme, es sei denn nachweislich auf unserer Fahrlässigkeit beruht.

34. Unsere Haftung wird auch gemäß und/oder auf identische Weise beschränkt mit: 

34.1 die Vertragsbedingungen der Unternehmen, die den Transport für Ihre Reisearrangements bereitstellen, die in Ihren Vertrag mit uns aufgenommen wurden und Teil davon sind; Und

34.2 alle einschlägigen internationalen Übereinkommen, beispielsweise das Montrealer Übereinkommen in Bezug auf Flugreisen, das Athener Übereinkommen in Bezug auf Seereisen, die Berner Übereinkunft in Bezug auf Eisenbahnreisen und die Pariser Verbandsübereinkunft in Bezug auf die Bereitstellung von Unterkünften, die die Höhe der Entschädigung begrenzen, die Sie für Tod, Verletzung, Verspätung von Passagieren und Verlust, Beschädigung und Verspätung von Gepäck fordern können, die in Ihrem Vertrag mit uns enthalten sind und Teil davon sind, und wir sind als alle Vorteile von allen zu betrachten Beschränkung der Entschädigung, die in diesen oder anderen derartigen Abkommen enthalten ist.

35. Da die Dienstleistungen für Sie als Verbraucher bereitgestellt werden, können wir außerdem keine Verantwortung für Verluste im Zusammenhang mit Ihren Geschäften übernehmen, wie z geschäftliche oder indirekte Verluste, die Ihnen infolge einer Verletzung unserer Vereinbarung (einschließlich dieser Bedingungen) entstehen können.

36. Wir haften auch nicht für direkte Schäden oder Verluste jeglicher Art, die durch einen Mangel oder Ausfall (teilweise oder vollständig) von Reiseleistungen verursacht oder verursacht wurden, die nicht von uns erbracht wurden und für die wir vernünftigerweise nicht verantwortlich sein könnten voraussichtlich verantwortlich sein.

37. Mit Ausnahme der Bereiche, für die wir keinen Haftungsausschluss anstreben, ist unsere Gesamthaftung Ihnen gegenüber auf das Zweifache des auf der Rechnung ausgewiesenen Reisegrundpreises pro Person beschränkt.

38. Wir verkaufen bestimmte Reisepakete, die den Namen HF Holidays, Traidcraft und andere solche Organisationen tragen, mit denen wir von Zeit zu Zeit zusammenarbeiten (die „Organisationen“). Ihr Vertrag für ein solches Reisepaket besteht ausschließlich mit uns, und daher haftet keine der Organisationen Ihnen gegenüber unter diesen Bedingungen, unabhängig davon, ob Sie sich aufgrund einer Vermittlung durch eine solche Organisation für diese Reise entscheiden oder nicht. Alle Ansprüche, die Sie unter diesen Bedingungen geltend machen möchten, sind an uns und nicht an die betreffende Organisation zu richten.

Beschwerden

38. Jegliche Beschwerden bezüglich der Reise sollten an den Reiseleiter und/oder örtlichen Vertreter gerichtet werden, der normalerweise die entsprechenden Maßnahmen ergreifen wird. Wenn Sie am Ende der Tour der Meinung sind, dass Ihre Beschwerde nicht ordnungsgemäß behandelt wurde und Sie mit der Antwort nicht zufrieden waren, müssen Sie uns Ihre Beschwerde innerhalb von 28 Tagen nach dem tatsächlichen Abschlussdatum der Tour schriftlich mitteilen. Wir werden versuchen, mit Ihnen eine Einigung zu erzielen.

39. Wenn Sie trotz unserer besten Bemühungen und der Befolgung des obigen Verfahrens zur Meldung und Lösung Ihrer Beschwerde der Meinung sind, dass sie nicht zufriedenstellend beigelegt wurde, empfehlen wir, sie an ein Schiedsverfahren unter dem ABTOT Travel Industry Arbitration Service zu verweisen. Ein unabhängiger Schiedsrichter prüft die Unterlagen zu jeder Beschwerde und trifft eine verbindliche Entscheidung, um die Angelegenheit abzuschließen. Einzelheiten zu diesem Schema sind beim Travel Industry Arbitration Service erhältlich, verwaltet von Dispute Settlement Services Ltd, Old Exchange House, Marford Road, Wheathampstead, Herts, AL4 8AY, oder bei ABTOT, 117 Houndsditch, London EC3A 7BT. Dieses System kann jedoch nicht in Fällen entscheiden, in denen die geforderten Summen 1.500 £ pro Person oder 7.500 £ pro Buchungsformular übersteigen, oder für Ansprüche, die sich ausschließlich oder hauptsächlich auf Körperverletzung oder Krankheit oder deren Folgen beziehen. Alternativ können Sie Ihre Beschwerde wie in den Abschnitten 40 und 41 beschrieben an ABTA weiterleiten.

40. Wir sind ein Mitglied von ABTA, Mitgliedsnummer [Y6297] Wir sind durch den Verhaltenskodex von ABTA verpflichtet, einen hohen Servicestandard aufrechtzuerhalten. Wir hoffen natürlich, dass wir eventuelle Beschwerden gütlich beilegen können. Sollte sich jedoch herausstellen, dass dies nicht der Fall ist, können Sie jede Streitigkeit einem Schiedsverfahren durch das Schiedsverfahren von ABTA unterziehen. Die Regelung sieht eine einfache und kostengünstige reine Urkundenschlichtung mit beschränkter Kostenhaftung für Sie vor. Das Programm unterliegt bestimmten finanziellen Grenzen für den Betrag, der von Zeit zu Zeit von ABTA festgelegt werden kann. Bitte beachten Sie, dass das System nicht für Ansprüche gilt, die sich ausschließlich auf Körperverletzung oder Krankheit oder deren Folgen beziehen, obwohl Ansprüche, die ein Element einer geringfügigen Verletzung oder Krankheit beinhalten, als einer von Zeit zu Zeit von ABTA festgelegten Grenze unterliegend betrachtet werden können über den Betrag, den der Schiedsrichter in Bezug auf dieses Element pro Person zusprechen kann.


41 Jeder Schiedsantrag muss zusammen mit der dazugehörigen Klageschrift innerhalb von achtzehn Monaten nach dem Datum der Rückgabe bei ABTA eingehen. Außerhalb dieser Frist kann ein Schiedsverfahren im Rahmen des Schemas immer noch verfügbar sein, wenn wir zustimmen, aber der ABTA-Kodex erfordert keine solche Zustimmung. Für Schadens- und Krankheitsansprüche können Sie das Mediationsverfahren des ABTA/Chartered Institute of Arbitrators verwenden. Dies ist ein freiwilliges System und erfordert, dass wir der Mediation zustimmen. Ziel ist es, Ihnen dabei zu helfen, Ihren Streit schnell und kostengünstig zu lösen. Einzelheiten sind auf Anfrage oder unter www.abta.com erhältlich.

Information

42. Bitte beachten Sie, dass alle Informationen zu unseren Reisen, sei es in unserer Broschüre, auf unserer Website oder anderweitig, lediglich dazu dienen, einen allgemeinen Eindruck von der Reise zu vermitteln. Die Angaben erfolgen nach bestem Wissen. Sie erhalten einen Reiseplan für Ihre Reise mit Details wie Art der verwendeten Unterkunft, was im Preis inbegriffen ist, Pass- und Visabestimmungen sowie Gesundheitsformalitäten. Änderungen an all diesen Punkten können jederzeit vorgenommen werden, und wir werden Sie über Änderungen, die uns bekannt werden, informieren, sobald wir dazu in der Lage sind. Für die meisten Reisen veröffentlichen wir detaillierte Reisenotizen, die aktuelle, endgültige Informationen über die Reise enthalten und auf Anfrage zugesandt werden oder in Ihrem Kontobereich auf unserer Website heruntergeladen werden können. Sie sollten vor der Buchung sicherstellen, dass Sie den Inhalt der Reisehinweise vollständig kennen. In jedem Fall sollte das Tourdossier als aktueller betrachtet werden als die Broschüre. Die Informationen und Bedingungen in Bezug auf Ihre Reise (und ggf. Verlängerung/Optionen), die im Trip Note enthalten sind, gelten als Teil des Vertrages zwischen uns und Sie sollten sie daher sorgfältig lesen.

Gesundheitsvorkehrungen und FCO-Beratung

43. Informieren Sie sich rechtzeitig vor Reiseantritt bei Ihrem Arzt, welche Impfungen und sonstigen Gesundheitsvorkehrungen für Ihr gewähltes Reiseziel erforderlich bzw. empfehlenswert sind.

43.1 Sie sind dafür verantwortlich, alle Reisebeschränkungen  und Anforderungen einzuhalten, die möglicherweise während Ihrer Reise für Sie gelten
Die Vorschriften der Fluggesellschaften besagen, dass Frauen, die zum Zeitpunkt der Rückreise ab der 28. Schwangerschaftswoche schwanger sind, beim Einchecken für den Hinflug eine schriftliche Bestätigung eines Arztes über ihre Reisefähigkeit vorlegen müssen. Normalerweise wird die Reiseerlaubnis nach 32 Wochen verweigert. Wir können Ihre Buchung nur mit der klaren Vereinbarung akzeptieren, dass wir nicht haftbar gemacht werden können, wenn eine Fluggesellschaft sich aus diesem Grund weigert, Sie oder ein Mitglied Ihrer Reisegruppe als Passagier anzunehmen.
44. Sie müssen uns zum Zeitpunkt der Buchung alle Einzelheiten zu allen bestehenden medizinischen Problemen oder Behinderungen mitteilen, die Ihre Reisearrangements (insbesondere alle Unterbringungsanforderungen) beeinträchtigen könnten. Wenn nach unserer begründeten Meinung die von Ihnen gewählten Reisearrangements für Ihr medizinisches Problem oder Ihre Behinderung nicht geeignet sind oder Sie nicht mit jemandem reisen, der Ihnen alle Unterstützung leisten kann, die Sie vernünftigerweise benötigen, haben wir das Recht, die Buchung zu verweigern. Wenn Sie uns zum Zeitpunkt der Buchung nicht alle Einzelheiten zu Ihrem medizinischen Problem oder Ihrer Behinderung mitteilen, können wir die Buchung auch stornieren, wenn wir die vollständigen Einzelheiten erfahren, wenn nach unserer begründeten Meinung die Reisearrangements nicht geeignet sind oder Sie nicht mitreisen jemand, der alle vernünftigerweise erforderliche Unterstützung leisten kann. Wenn wir in diesem Fall stornieren, sind Stornogebühren gemäß Ziffer 4 von der betroffenen Person zu tragen.

45. Das Foreign and Commonwealth Office („FCO“) erstellt ein breites Spektrum an Material über überseeische Länder, einschließlich Einzelheiten zu politischen Unruhen, Kriminalität und Gesundheitsproblemen. Wenn Sie besondere Bedenken haben, wenden Sie sich bitte an die FCO-Website unter www.fco.gov.uk.

Sicherheit und Schutz

46. Während Ihrer Reise mit uns sind Sie für Ihre persönlichen Gegenstände selbst verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass uns die Polizei mitgeteilt hat, dass Privatfahrräder besonders anfällig für Diebstahl sind.

47. Aktivitäten, die im Freien stattfinden, werden vorbehaltlich angemessener Wetterbedingungen angeboten, die zum Zeitpunkt der Aktivität vorherrschen.

48. Sie müssen sicherstellen, dass jede Aktivität oder Einrichtung, die Sie oder ein Mitglied Ihrer Gruppe ausgewählt haben, für die Teilnehmer geeignet ist.

49. Sie müssen alle Sicherheitsratschläge befolgen, die Ihnen gegeben werden, einschließlich des Tragens eines Fahrradhelms beim Radfahren.

Vor der Buchung zu beachtende Punkte und Verbote (mit denen Sie bei der Buchung einverstanden sind)

50. Sie dürfen unter keinen Umständen Schrotflinten, Messer, Schusswaffen, Luftwaffen, Bogenschießgeräte, Feuerwerkskörper (einschließlich Wunderkerzen), illegale Substanzen oder ähnliche Gegenstände mitbringen oder verwenden.

51. Wenn Sie eine unserer Reisen als Geschenk, Preis, Teil eines Prämienprogramms oder einer anderen Werbeaktion nutzen möchten, müssen Sie uns vor der Buchung kontaktieren. Welche besonderen Anforderungen gelten, erläutern wir Ihnen. Mit der Buchung gelten unsere Ihnen mitgeteilten besonderen Anforderungen als akzeptiert.

52. Sie dürfen Ihre Reise oder ein damit verbundenes Rabattangebot nicht bewerben, verwenden, verschenken oder weiterverkaufen oder dies anbieten (gewinnorientiert oder anderweitig) oder sie in Verbindung mit einem Wettbewerb, einer Werbeaktion, geschäftlichen und gemeinnützigen oder ähnlichen Zwecken verwenden ohne unsere ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung wagen.

Ausrüstung und Unterkunft

53. Jeder Unterkunftsanbieter kann seine eigenen Geschäftsbedingungen haben, zu denen er Gäste akzeptiert, und Sie stimmen zu, sich an diese zu halten.

54. Es wird von Ihnen erwartet, dass Sie die Ihnen zur Verfügung gestellten Geräte und Einrichtungen sorgfältig verwenden und in einem sauberen und ordentlichen Zustand halten. Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen zusätzliche Reinigungen, fehlende Gegenstände oder Schäden in Rechnung zu stellen.

55. Wir behalten uns das Recht vor, Ihre Unterkunft jederzeit zu jedem angemessenen Zweck zu betreten, beispielsweise um Kontrollen vorzunehmen oder wichtige Inspektionen, Wartungsarbeiten, Reinigungsarbeiten oder Reparaturen durchzuführen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Beruf daher nicht ausschließlich ist.

56. Da wir ständig bestrebt sind, unsere Einrichtungen und Reisen zu verbessern, erkennen Sie an und akzeptieren, dass Sie Folgendes feststellen können:

56,1 neue Einrichtungen sind verfügbar;

56.2 aufgeführte Einrichtungen vorübergehend wegen Wartungs- und/oder Verbesserungsarbeiten geschlossen sind;

56.3 Einige Einrichtungen wurden verändert;

56.4 Wartungsarbeiten oder Reinigungsarbeiten durchgeführt werden; Und

56.5 Es wird eine andere Ausrüstung bereitgestellt als in unseren Broschüren oder anderen Mitteilungen beschrieben.

57. Wenn Sie Ihre eigene Ausrüstung auf eine unserer Reisen mitbringen, stellen Sie bitte sicher, dass diese angemessen gewartet und versichert ist. Wir werden beim Transport der Ausrüstung alle angemessene Sorgfalt walten lassen, sind jedoch nicht verantwortlich für Schäden, die an der Ausrüstung durch Dritte verursacht werden, die nicht mit der Erbringung der vertraglich vereinbarten Dienstleistungen in Verbindung stehen, unabhängig davon, ob solche Schäden während der Reise oder während des Transports der Ausrüstung verursacht werden .

Von Ihnen zu zahlende Entschädigung

58. Mit der Buchung stimmen Sie zu, dass wir das Recht haben, entweder während oder nach Ihrer Reise, entweder über die Kredit-/Lade- oder Debitkarte, die zur Bezahlung der Reise oder anderweitig verwendet wurde, die Kosten für Folgendes von Ihnen zurückzufordern:

58.1 jegliche Entschädigung, die wir an andere zahlen, einschließlich anderer Teilnehmer der Tour, die sich aus Ihren Handlungen oder Unterlassungen ergeben; und/oder

58.2 Sach- oder Unterkunftsschäden, die von Ihnen oder einem Mitglied Ihrer Gruppe verursacht wurden; und/oder

58.3 alle anderen Gebühren, Gebühren oder Abgaben, die uns aufgrund Ihrer Handlung oder Unterlassung und aus einem Verstoß gegen diese Bedingungen entstehen können.

Allgemein

59. Auf diese Buchungsbedingungen (oder Teile davon) kann nur von einem unserer Direktoren schriftlich verzichtet werden.

60. Diese Buchungsbedingungen unterliegen englischem Recht und sowohl Sie als auch wir erklären uns damit einverstanden, uns der nicht ausschließlichen Zuständigkeit der englischen Gerichte zu unterwerfen.

61. Mit der Buchung erklären Sie sich, sofern Sie uns nichts anderes mitteilen, damit einverstanden, dass wir ein Bild oder ein Bild von Ihnen, das Sie sich gesichert oder auf einer unserer Reisen aufgenommen haben, kostenlos in allen Medien (ob jetzt oder in Zukunft) für seriöses Werbematerial verwenden jeglicher Art, wie Prospekte, Videos und das Internet.  Diese personenbezogenen Daten werden zusammen mit allen anderen personenbezogenen Daten, die Sie bei Ihrer Buchung bei uns oder anderweitig angeben, von uns gemäß verarbeitet unsere Datenschutzerklärung.

62. Wir können seine Rechte und/oder seine Pflichten aus diesen Buchungsbedingungen übertragen und/oder abtreten. Ihre Rechte aus diesem Vertrag bleiben hiervon unberührt. Sie dürfen keine Ihrer Rechte oder Pflichten aus diesen Buchungsbedingungen ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung übertragen, die wir nicht unangemessen verweigern dürfen.

63. Sie sind für die Beaufsichtigung aller Mitglieder Ihrer Partei unter 18 Jahren verantwortlich.

64. Wenn entweder Sie oder wir gegen diesen Vertrag verstoßen und die nicht verletzende Partei dies ignoriert, ist die nicht verletzende Partei immer noch berechtigt, ihre Rechte und Rechtsbehelfe zu einem späteren Zeitpunkt zu nutzen.

65. Wenn ein Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht durchsetzbar ist (einschließlich einer Bestimmung, in der unsere Haftung Ihnen gegenüber ausgeschlossen ist), wird die Durchsetzbarkeit aller anderen Teile dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht berührt.

66. Eine Person, die nicht Vertragspartei dieses Vertrages ist, hat gemäß dem Contracts (Rights of Third Parties) Act 1999 kein Recht, eine Bedingung dieses Vertrages durchzusetzen, aber dies berührt nicht die bestehenden Rechte oder Rechtsbehelfe eines Dritten ist unabhängig von diesem Gesetz verfügbar.

Ausflüge und Erlebnisse

68. Wir wissen es zu schätzen, dass Sie vor, nach oder sogar während Ihrer Reise mit uns an anderen Aktivitäten teilnehmen möchten. Wenn ein Ausflug oder Erlebnis Teil Ihrer Pauschalreise ist, für den wir verantwortlich sind, werden wir Sie darauf hinweisen und es wird im Reisepreis enthalten sein. 

69. In manchen Fällen sind wir auch in der Lage, Hilfe anzubieten und bestimmte Erlebnisse und Aktivitäten für Sie zu reservieren, für die Sie vor Ort vor Ort bezahlen. Unter diesen Umständen fungieren wir nur als Buchungsagent für den Veranstalter oder den betreffenden Ausflug oder die betreffende Aktivität. Ihr Vertrag wird daher mit dem örtlichen Betreiber geschlossen, der ihn bereitstellt, und er ist nicht Teil Ihrer vertraglich vereinbarten Reisearrangements mit uns. Der Vertrag unterliegt den Geschäftsbedingungen des lokalen Betreibers, von denen einige seine Haftung Ihnen gegenüber ausschließen oder einschränken können, und unterliegt den örtlichen Gesetzen und Gerichtsbarkeiten. We  übernehmen keine Haftung für Vertragsverletzungen oder fahrlässige Handlungen oder Unterlassungen eines Ausflugs-/Aktivitätsanbieters.

70. Alle Aktivitäten, Restaurants und anderen Veranstaltungsorte, auf die wir uns beziehen können, sind nicht in den von uns verkauften Reisen enthalten (sofern nicht ausdrücklich anders angegeben), stehen nicht unter unserer direkten Kontrolle und wurden nicht von uns inspiziert. Daher ist jede Erwähnung lediglich ein Hinweis darauf, dass diese Einrichtungen bei anderen Gästen gut ankommen und keine persönliche Empfehlung unsererseits. Von Zeit zu Zeit stellen wir Ihnen möglicherweise Drittanbieter von Ausflügen oder anderen Freizeitdiensten vor. Wenn Sie sich dafür entscheiden, einen Vertrag über die Bereitstellung von Ausflügen oder anderen Freizeitdienstleistungen abzuschließen, wird Ihr Vertrag direkt mit diesem Anbieter geschlossen, und es liegt in seiner Verantwortung, die ordnungsgemäße Erfüllung dieses Vertrags zu erbringen, wir wären Ihnen gegenüber nicht haftbar.  

Fahrradverleih/Mietbedingungen

1. Für die Reservierung von Ausrüstung ist eine Voranmeldung erforderlich. Buchungen werden erst nach Zahlungseingang bestätigt.

2. Die Geräte werden einschließlich aller mitgelieferten Zubehörteile vermietet. Die Ausrüstung bleibt unser Eigentum und Sie werden sie nicht verkaufen, vermieten oder anderweitig von ihrem Besitz trennen.

3. Sie verpflichten sich, das Gerät nicht missbräuchlich zu verwenden und es mit allem Zubehör in demselben Zustand zurückzugeben, in dem es bei Ihnen eingegangen ist (normale Abnutzung ausgenommen). Wir sind berechtigt, Ihnen alle Schäden in Rechnung zu stellen, die während der Mietzeit durch Ihre Handlung oder Unterlassung an der Ausrüstung entstanden sind. Im Falle eines Ausfalls, der nicht auf Ihren Missbrauch zurückzuführen ist, werden wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um die Ausrüstung zu reparieren oder die Reparatur zu veranlassen.

4. Im Falle eines Diebstahls oder Verlusts der Ausrüstung behalten wir uns das Recht vor, Sie aufzufordern, uns für die Kosten des Ersatzes der Ausrüstung zu entschädigen, die sich auf mindestens £450 belaufen. Sollte das Gerät jedoch später in einem zufriedenstellenden Zustand zurückgegeben werden, erstatten wir Ihnen innerhalb von 14 Tagen den Kaufpreis zurück.

5. Sie müssen sicherstellen, dass die Ausrüstung angemessen gesichert ist, wenn sie nicht verwendet wird, die Ausrüstung nicht unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen verwenden und uns im Falle eines Ausfalls oder Verlusts der Ausrüstung unverzüglich benachrichtigen.

bottom of page